Language   

Sinàn Capudàn Pascià

Fabrizio De André
Back to the song page with all the versions


Versione tedesca, da questa pagina austriaca dedicata a Fabrizio...
SINAN CAPUDAN PACHA

Têtes enturbannées sur la galère
Les sabres reflètent la lune
Où il était, j'ai laissé mon fer
Pour ne pas tenter la fortune

Au milieu de la mer, il y a un poisson rond
Qui quand il voit les laides va au fond
Au milieu de la mer, il y a un poisson-ballon
Qui quand il voit les belles vient au balcon.


Et au jour de mes dix-neuf ans
Ils m'ont pris mes jambes et mes jeunes bras
Depuis lors le tambour chante pour moi
Et le travail me pèse tant.

Vogue où doit voguer le prisonnier
Et pousse pousse la rame jusqu'au pied
Vogue tu dois voguer bâfreur
Et tire tire la rame jusqu'à ton cœur.

Et voici mon histoire, je veux te la raconter
Un peu avant que la dame noire ne m'écrase au mortier.
Voici donc la mémoire, la mémoire de Cicala
Mais dans les livres d'histoire Sinàn Capudan Pacha.

Et sous le timon du grand char
Avec la face dans un bouillon de far
Une nuit où le froid te mord
Te mastique, te crache et te remord.

Et le Bey assis pense à La Mecque
Et voit les houris sur un haut-fond
Je tourne au sud-ouest le timon
Sauvant sa vie et son chébec

Mon amour, mon bel amour, l'infortune est un vautour
Qui tourne autour de la tête des balourds
Mon amour, mon bel amour, l'infortune est une épine
Qui pique les fesses les plus voisines

Et voici mon histoire, je veux te la raconter
Un peu avant que la dame noire ne m'écrase au mortier.
Voici donc la mémoire, la mémoire de Cicala
Mais dans les livres d'histoire Sinàn Capudan Pacha.

Et dis à qui m'appelle renégat
Qu'avec toutes les richesses, l'or et le vermeil
Sinàn a accepté de briller au soleil
Blasphémant Mahomet à la place du Seigneur

Au milieu de la mer, il y a un poisson rond
Qui quand il voit les laides plonge tout au fond
Au milieu de la mer, il y a un poisson-ballon
Qui quand il voit les belles se montre en grand seigneur.

SINAN CAPUDAN PASCIA'

Köpfe mit Turban auf der Galeere,
Säbel spielen sich den Mond zu,
meiner blieb wo er war,
um das Glück nicht herauszufordern;

Mitten im Meer ist ein runder Fisch;
sieht er was Hässliches,
taucht er zum Grund.
Mitten im Meer ist ein runder Fisch;
sieht er was Schönes,
taucht er auf.

Und an Stelle meiner neunzehn Jahre
nahmen sie meine Beine und meine jungen Arme.
Von da an sang die Trommel alle Lieder
und aus Arbeit wurde Plackerei.

Rudere, du musst rudern, Gefangener,
und drücke, drücke das Ruder bis zum Fuss;
rudere, du musst rudern, armer Schlucker,
und zieh, zieh des Ruder bis zum Herzen

Das ist ineine Geschichte,
und ich möchte sie dir erzählen,
bevor mich das Alter im Mörser zerdrückt;
und das ist die Erinnerung,
die Erinnerung des Cicala,
in den Geschichtsbüchern genannt
Sinan Capudan Pascia.

Und unter der Deichsel des grossen Wagens,
mit dem Gesicht in einer Suppe aus Buchweizen,
in einer Nacht, in der die Kälte beisst,
dich kaut, ausspuckt und wieder beisst,
sitzt der Bey [1] da und denkt an Mekka
und sieht die Huri [2] auf einem Felsen;
und ich drehe mit dem Libeccio [3]
und rette ihm dadurch das Leben und auch das Schiff.

Meine Liebe schöne Liebe,
das Unglück ist ein Geier,
der um den Kopf des Dummen kreist;
meine Liebe, schöne Liebe,
das Unglück ist ein Schwanz,
der sich das nächste Arschloch sucht.

Das ist ineine Geschichte,
und ich möchte sie dir erzählen,
bevor mich das Alter im Mörser zerdrückt;
und das ist die Erinnerung,
die Erinnerung des Cicala,
in den Geschichtsbüchern genannt
Sinan Capudan Pascia.

Und sag' dem, der mich einen Abtrünnigen nennt,
dass Sinan allen Reichtümern, dem Silber und Gold,
erlaubt hat, in der Sonne zu funkeln,
Muhammad fluchend anstelle von Gott.

Mitten im Meer ist ein runder Fisch
sieht er was Hässliches,
taucht er zum Grund.
Mitten im Meer ist ein runder Fisch
sieht er was Schönes,
taucht er auf.



[1] Bey wurde der Kapitän eines türkischen Schiffes genannt.

[2] Huri sind Paradiesjungfrauen.

[3] Libeccio ist ein Südwestwind.


Back to the song page with all the versions

Main Page

Note for non-Italian users: Sorry, though the interface of this website is translated into English, most commentaries and biographies are in Italian and/or in other languages like French, German, Spanish, Russian etc.




hosted by inventati.org