Language   

Edelweißpiraten

Bläck Fööss
Back to the song page with all the versions


OriginalLa versione in tedesco letterario, sempre proveniente da Kampflieder
EDELWEIßPIRATENEDELWEIßPIRATEN
  
En Tafel us Bronze am Bahndamm anjebraat,Eine Tafel aus Bronze am Bahndamm angebracht
irjendeiner hät 'ne Struß Blome hinjelat.irgendeiner hat einen Strauß Blumen hingelegt.
Em Spillzeuglade vis-a-vis en Draumwelt, schön un bunt.In Spielzeugladen gegenüber eine Traumwelt, schön und bunt.
Der Wind driev Rän üvver d'r Platz, wo ens d'r Jaljen stund.Der Wind weht über den Platz, wo einst der Galgen stand.
  
Domols, als en brunger Nach de Freiheit es verreck,Damals, als in brauner Nacht die Freiheit ist verreckt,
e janz Volk wood en en Uniform jesteck,ein ganzes Volk wurde in eine Uniform gesteckt,
do blöhte en unserer Stadt e Blömche, fies jeropp,da blühte in unserer Stadt ein Blümchen, fies gerupft
doch dat jing nit en trotz Hokekrütz un Dudekopp.doch das ging nicht ein trotz Hakenkreuz und Totenkopf.
  
Edelweißpirate, su han se sich jenannt,Refrain: Edelweißpiraten, so haben sie sich genannt,
wo dat Blömche jeblöht hät, jo, do wor Widderstand.wo das Blümchen geblüht hat, ja, da war Widerstand.
  
Met Jittar jäje Nazimarsch, su fing et domols an.Mit Gitarre gegen Nazimarsch, so fing es damals an.
Se woren jäje Hitlerjroß un Häreminschewahn.Sie waren gegen Hitlergruß und Herrenmenschanwahn.
Se wollten kein HJ-Montur. Se wollten keine Drill.Sie wollten keine HJ-Montour. Sie wollten keinen Drill.
Se fuhren rus en de Natur un spillten Buffalo Bill.Sie fuhren raus in die Natur und spielten Buffalo Bill.
Als dann 39 die Häre maaten Kreech,Als dann '39 die Herren machten Krieg,
wor inne jäjen et Edelweiß jedes Meddel räch.war ihnen gegen das Edelweiß jedes Mittel recht.
  
RefrainRefrain
  
En Brauwieler un em EL-DE-Huus brutal zosammejewichs,In Brauweiler und am EL-DE-Haus brutal zusammengeschlagen,
dat manch einer noch e Kind wor, drop joven die Henker nix.daß manch einer noch ein Kind war, darauf gaben die Henker nichts.
Die, die sich nit zerbreche leete, woßten, jetz es Schluß,Die, die sich nicht zerbrechen ließen, wußten, jetzt ist Schluß,
beim nächstemol, do simmer dran, mer künne nit mih noh Hus.beim nächsten mal, da sind wir dran, wir können nicht mehr nach Haus.
  
Met Junge us dem Ungerjrund han se sich versteck.Mit Jungen aus dem Untergrund haben sie sich versteckt.
Se klauten Foder un Wasser, söns wören se verreck.Sie klauten Futter und Wasser, sonst waren sie verreckt.
Se han och Nazis ömjelat, su wick hät mer se jebraat.Sie haben auch Nazis umgelegt, so weit hatte man sie gebracht.
Em Oktober '44 wood e Deil vun inne geschnapp.Im Oktober '44 wurde ein Teil von ihnen geschnappt.
  
RefrainRefrain
  
En Tafel us Bronze, am Bahndamm anjebraat,Eine Tafel aus Bronze am Bahndamm angebracht
irjendeiner hät 'ne Struß Blome hinjelat.irgendeiner hat einen Strauß Blumen hingelegt.
Et Levve, dat jeit wigger, weiß du, wat domols wor?Das Leben, das geht weiter, weißt du, was damals war?
Vun denne, die he ömjebraat, wor der Jüngste 16 Johr.Von denen, die hier umgebracht wurden, war der jüngste 16 Jahre.
  
RefrainRefrain
  
Edelweißpirate, su han se sich jenannt.Edelweißpiraten, so hatten sie sich genannt.
Doch dat weed en keinem Schullboch hück jenannt.Doch das wird in keinem Schulbuch heute genannt.


Back to the song page with all the versions

Main Page

Note for non-Italian users: Sorry, though the interface of this website is translated into English, most commentaries and biographies are in Italian and/or in other languages like French, German, Spanish, Russian etc.




hosted by inventati.org