Language   

Im Aargäu sind zwöi Liebi

Anonymous
Language: Alemannic



Im Aargäu sind zwöi Liebi,
Es Maiteli und es Büebli,
Die händ enandere gern, gern, gern,
Die händ enandere gern.

Und der Jungchnab zog zu Kriege,
Und der Jungchnab zog zu Kriege.
Wenn chunt er wiederum hei, hei, hei,
Wenn chunt er wiederum hei?

Uebers Johr im andere Summer,
Uebers Johr im andere Summer,
Wenn d' Stüdeli träge Laub, Laub, Laub,
Wenn d' Stüdeli träge Laub.

Und's Johr und das wär ume,
Und's Johr und das wär ume,
Und der Jungchnab ist wiederum hei, hei, hei
Und der Jungchnab ist wiederum hei.

Und er zog dur's Gässeli ufe,
Und er zog dur's Gässeli ufe,
Wo's schön Anneli im Fenster läg, läg, läg
Wo's schön Anneli im Fenster läg.

"Gott grüess di, du hübschi, du fini,
"Gott grüess di, du hübschi, du fini,
Von Herze gefallest mir wohl, wohl, wohl
Von Herze gefallest mir wohl."

"Wie kann denn ich dir gefalle?
Wie kann denn ich dir gefalle?
Ha scho längst en andere Ma, Ma, Ma
Ha scho längst en andere Ma".

"En hübschen und en riche,
En hübschen und en riche,
Und der mi erhalte cha, cha, cha
Und der mi erhalte cha".

Und er zog dur's Gässeli abe,
Und er zog dur's Gässeli abe,
Und er truret und weinet so sehr, sehr, sehr
Und er truret und weinet so sehr.

Da begegnet ihm seine Frau Mueter,
Da begegnet ihm seine Frau Mueter:
"Warum weinist und trurist so sehr, sehr, sehr?
Warum weinist und trurist so sehr?"

"Warum soll i denn nit trure?
Warum soll i denn nit trure?
Jetz han i keis Schätzeli meh, meh, meh!
Jetz han i keis Schätzeli meh!"

"Wärist du deheime blibe,
Wärist du deheime blibe,
So hättist dis Schätzeli no, no, no
So hättist dis Schätzeli no!"


Main Page

Please report any error in lyrics or commentaries to antiwarsongs@gmail.com

Note for non-Italian users: Sorry, though the interface of this website is translated into English, most commentaries and biographies are in Italian and/or in other languages like French, German, Spanish, Russian etc.




hosted by inventati.org