Lingua   

Polentransport

Ilse Weber
Lingua: Tedesco




Ein Polentransport wird ausgetragen -
wie Alpdruck liegt es über dem Haus.
Die Gruppenältesten hasten und jagen
und sehen erkünstelt gleichmütig aus.

Man streift sie mit scheuen und angstvollen Blicken
und denkt erschaudernd: Gilt es heut auch dir?
Man möchte so weit wie möglich entrücken
dem schicksalhaften Streifen Papier.

Es ist, als ginge auf lautlosen Sohlen
das Unheil in der Kaserne um.
Wir haben so furchtbare Angst vor Polen
und wissen selbst nicht recht, warum.

Ob Leid dort harret oder Verderben,
es trägt uns keiner die Kunde zu.
Doch nach Polen gehn ist schlimmer als sterben,
denn wenn man tot ist, hat man Ruh´.

Morgen bist du es, trifft´s heut´ auch den andern.
Wir alle sind schutzlos und ohne Recht
und müssen friedlos weiter wandern,
als Ahasvers armes, gequältes Geschlecht.

Es ist, als ginge auf lautlosen Sohlen
das Unheil in der Kaserne um.
Wir haben so furchtbare Angst vor Polen
und wissen selbst nicht recht, warum.


Pagina principale CCG

Segnalate eventuali errori nei testi o nei commenti a antiwarsongs@gmail.com




hosted by inventati.org